Frau Schätzer

Frau Schätzer

Mein inzwischen 23 Jahre alter, Polnischer-Halbblut Wallach, hat diesen Sommer sehr abgebaut. (Gewichtsabnahme, Juckreiz etc.) Leider wurde bei ihm, vorne links, Hufkrebs diagnostiziert und ich habe bereits einiges versucht, um es in den Griff zu bekommen. Bisher leider ohne Erfolg.

Weiter lesen

Frau Dr. Melsheimer

Meine Rappstute litt unter sehr schlechter Hufqualität. Die Hufe brachen aus und ihre Eisen hielten nicht. Eine Blutuntersuchung zeigte einen massiven Biotinmangel. Aus diesem Grund nahm ich Kontakt mit Frau Zetsche von der Firma Life Data Labs. auf. Sie empfahl Farriers’s Formula, ein Ergänzungsfutter, dass reichlich Biotin enthält. Außerdem erklärte sie, dass die meisten Pferde mit Hufproblemen auf bessere Ernährung ansprechen. Ich begann meiner Stute Farriers’s Formula zu füttern. Farriers’s Formula enthält alle wichtigen Nährstoffe für eine gesunde Hufstruktur.

Weiter lesen
sarcoid

Maryanne H.

Vor einem Jahr bemerkten wir bei unserer sechsjährigen Warmblutstute Solo Hit ein Sarkoid. Das Virus breitet sich auf der Haut aus und es entwickelten sich mehrere Geschwülste. Solo Hit wurde mit Injektionen und später mit Kryochirurgie behandelt. Leider verursachte eine Überreaktion ihres Immunsystems auf die Operation mehrere tiefe Läsionen. Die europäische Repräsentantin von Life Data Labs riet uns, Farrier’s Formula Double Concentrate zu füttern, um den Zustand der Haut zu verbessern und den Heilungsprozess zu fördern.

Weiter lesen
Lorenzen

Herr Thomas Lorenzen

Seit 2006 bin ich von den Produkten von Ferriers Formular überzeugt. Mein Quarterhorse hatte eine schwere Hufverletzung(halbe Wand weggerissen). Ich musste schnell den Huf nachwachsen lassen. Man empfahl mir Ferriers Formular,  seit dem füttere ich es bei allen meinen.

Weiter lesen